Burges Gränzer Schade – Jenseits schillernder Welten

Sängerin und Pianistin Katharina Burges, Schriftsteller Torsten Gränzer und Musiker Göran Schade haben sich zusammengetan, um in einer musikalischen Mischung aus Klassik und Elektronik eine Sammlung avantgardistischer Momentaufnahmen zu erschaffen, die ihren künstlerischen Entfaltungswünschen keine Grenzen setzen. Die auf „Jenseits schillernder Welten“ enthaltenen Texte sind nicht neu, sondern wurden bereits vor einiger Zeit von Torsten Gränzer geschrieben. Katharina Burges hatte […]

» Weiterlesen

Schandmaul – Artus

Das neue Album der Schandmäuler führt die Band musikalisch ein wenig von ihren ittelalterlichen Folk-Wurzeln weg. Vielmehr ist die Ausrichtung der neuen zwölf Titel etwas kommerzieller und zudem rockiger. Die Gitarren nehmen im Gegensatz zu den vorherigen Alben der mittlerweile seit über 20 Jahren musikalisch aktiven Münchener Band auf „Artus“ mehr Raum ein. Allerdings haben Schandmaul es geschafft, diese Entwicklung […]

» Weiterlesen

Young Chinese Dogs – The Quiet & The Storm

Die Young Chinese Dogs veröffentlichen mit „The Quiet & The Storm“ ihr neues Album. Es ist das mittlerweile dritte der Band, die sich 2011 gegründet hat. Birte Hanusrichter, Oliver Anders Hendriksson, Marc Boysen und Frank Porzky haben insgesamt zehn neue Songs für dieses Album eingespielt und bringen ihre Botschaft in gewohnter Form, poppig und ohne Schnörkel auf den Punkt. Die […]

» Weiterlesen

Howard Jones – Transform

Nach langer Zeit der musikalischen Abstinenz meldet sich Howard Jones mit einem neuen Album zurück. Und der Sänger, der in den 1980er Jahren mit Songs wie „What Is Love?“, „Look Mama“, „New Song“, „Pearl In The Shell“ oder auch „Things Can Only Get Better“ Weltruhm erlangte, kehrt mit seinem neuen Album „Transform“ zurück zu seinen Wurzeln. Und diese sind durchgängig […]

» Weiterlesen

Myrath – Shehili

Myrath kommen aus Tunesien und veröffentlichen mit „Shehili“ ihr neues Album. Fette Gitarrenriffs bestimmen die neuen Titel der nordafrikanischen Progressive Metal Band. Musikalisch stellen sich die Musiker hier für ihr Genre reicht breit auf. Das mag gegebenenfalls auch darauf zurückzuführen sein, dass das Album in unterschiedlichen Ländern mit ihren jeweiligen abweichenden Einflüssen auf die Produktion der Songs eingespielt wurde.Das im […]

» Weiterlesen

Fettes Brot – Lovestory

Fettes Brot nehmen sich dem Thema Nummer eins an – der Liebe. Doch die Band aus dem Hamburger Norden wäre nicht authentisch und zudem ehrlich zu sich selbst, wenn sie das auf eine ganz simple Weise und mit Allerweltstexten machte. Vielmehr rappen und housen sich Fettes Brot auf diesem Album in durchaus gewohnter Bandweise und mit ihrem nordisch kühlen aber […]

» Weiterlesen

Don Felder – American Rock ‚N‘ Roll

Fast 30 Jahre war Don Felder Mitglied der legendären Rockband The Eagles. Nun erscheint mit „American Rock ‚N‘ Roll“ sein neues Soloalbum. Und für dieses Album hat Don Felder nicht nur elf neue Songs aufgenommen, die einerseits zeitlos rockig und ein wenig bewusst cool und verrucht klingen. Vielmehr hat die Gitarren- und Singer/ Songwriter-Legende für seine neue Titel auch jede […]

» Weiterlesen

Kiefer Sutherland – Reckless & Me

Cool, leicht verrucht und mit jeder Menge Country versehen ist das neue und zugleich zweite Album des Schauspielers und Sängers Kiefer Sutherland. Der coole US-Amerikaner, den man nicht zuletzt durch seine Hauptrolle in der Erfolgsserie „24“ kennt und der dadurch als Schauspieler bereits einen Kultstatus erreicht hat, hat sich für den Nachfolger seines Debütalbums „Down The Hole“ erneut mit seinem […]

» Weiterlesen

Monobo Son – Scheene Wienerin

Gute Laune breit gefächert – so könnte das Motto von Monobo Son lauten. Die Band, die bereits 2011 vom LaBrassBanda Posaunisten Manuel Winbeck gegründet wurde, veröffentlicht mit „Scheene Wienerin“ ihr zweites Album. Locker flockige Sounds, irgendwo zwischen Pop, Brass, Volksmusik oder auch Folk, unterhalten abwechslungsreich und irgendwie besonders. Die Stimmung, die durch die musikalischen Arrangements mithilfe von Posaune, Saxophon, Drums, […]

» Weiterlesen

The Cranberries – In The End

Wie schwer es wohl sein muss, nach dem Tod seiner Frontfrau und Sängerin ein im Vorfeld bereits nahezu fertiggestelltes Album dann letztlich alleine mit den verbleibenden Bandmitgliedern zu vollenden, kann man sich wohl nur vorstellen, wenn man tatsächlich in dieser traurigen Situation gefangen ist. So erging es Noel Antony Hogan, Michael Gerard Hogan und Fergal Patrick Lawler ganz aktuell. Denn […]

» Weiterlesen
1 2