US Country-Senkrechtstarter Luke Combs veröffentlich neue EP

Mit seiner Platin-Single „Hurricane“ stürmte der 29-jährige Country-Senkrechtstarter Luke Combs 2016 aus dem Nichts die amerikanischen Country-Charts und mischt seitdem die Szene gehörig auf. Seine Erfolge sprechen für sich: über zwei Millionen verkaufte Units seines Debütalbums „This One’s For You“, eine eigene achtzigtägige, komplett ausverkaufte (!) US-Arena-Tournee, Award-Gewinne bei den Billboard Awards / CMA Awards / ACM Awards, Grammy Nominierung, gleichzeitiger Platz eins in allen fünf Billboard-Country-Charts und das meistgestreamte Countryalbum des Jahres 2018 sind nur einige von vielen Highlights. Im Herbst 2018 spielte er erstmalig einen ersten Gig in Deutschland: Ohne jegliche Promotion war auch hierzulande das Berliner Columbia Theater Wochen im Voraus restlos ausverkauft.

Mit 24 Jahren zog es Luke Combs nach seinem Abschluss der Appalachian State University in die „Music City“ Nashville, Tennessee. Zuvor hatte sich der junge Musiker bereits durch seine Live-Shows als Outlaw einen Namen gemacht und mit drei selbst veröffentlichten EPs eine beeindruckende Fan-Gemeinschaft um sich geschart. Als Luke Combs im Juni 2017 sein Debüt-Album „This One‘s for You“ veröffentlichte, stieg er gleich in der ersten Woche auf Platz eins der US-Countrycharts ein, was für einen Newcomer keineswegs selbstverständlich ist. Mittweile hat der Longplayer Doppelplatin-Status inne. Wenn man sich die Platte jedoch anhört, dann wundert es nicht. Seine Songs sind stark, kommen ohne Firlefanz aus. Combs wirkt wie der sympathische Typ von nebenan. Rolling Stone, Uproxx & Vulture kürten das Debüt zum „Best Country Album of 2017“. Gegenüber dem Rolling Stone Country zeigt sich Combs jedoch bescheiden: „Ich liebe es einfach Lieder zu schreiben und zu singen. Die Leute scheinen das zu mögen, mehr kann man sich nicht wünschen. Ich habe nicht damit angefangen, um ein Promi oder was-auch-immer zu werden.“

Nun legt Luke Combs endlich mit langersehnter brandneuer Musik nach. Der neue Track „Beer Never Broke My Heart“, den er am 9. Mai in der „The Tonight Show Starring Jimmy Fallon” live vorstellte, ist Lukes ganz persönliches Loblied auf die Verlässlichkeit von eisgekühltem Gerstenkaltgetränken in Krisenzeiten – ob nun die Partnerin abhandenkommt, der LKW den Geist aufgibt, der Hund die Biege gemacht hat, Politiker dich anschwindeln oder Arbeitslosigkeit droht: auf Bier kann man zählen. „Couple of beautiful girls tell me goodbye, trucks break down, dogs run off, politicians lie, been fired by the boss – it takes one hand to count the things I can count on, no, there ain’t much man that ain’t ever let me down: Longneck iced cold beer never broke my heart”.

Seine EP “THE PREQUEL” (inkl. der Single „Beer Never Broke My Heart“) ist am 07.06.2019 erschienen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.